EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Studie: Corona macht finanziell vor allem Jüngere ärmer

Bildbeschreibung: Mutter, Vater und Tochter auf der Straße mit Mundmaske.
Foto: © Mircea Iancu

Laut einer Umfrage, leiden vor allem jüngere Menschen an den wirtschaftlichen folgen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. Dieses zeigt eine Studie im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller, die der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Danach heißt es in dem Papier, je älter die Menschen waren, desto seltener hatten sie Einbußen, für die Studie wurden 1000 Menschen vom Marktforscher Nielsen repräsentativ befragt.

Fast ein Drittel (31 Prozent) aller Befragten haben berichtete demnach von finanziellen Einbußen bei sich oder in der Partnerschaft, Beispielsweise wegen Kurzarbeit oder Auftragsmangels bei Selbstständigkeit. Dagegen gaben 68 Prozent an, in der Haushaltskasse keine negativen Folgen zu

Überdurchschnittlich von der Krise betroffen waren dabei jüngere Menschen: Bei den 18- bis 29-Jährigen gab jeder Zweite (50 Prozent) an von wirtschaftlichen Einbußen betroffen zu sein und bei den 30- bis 39-Jährigen waren es noch 38 Prozent. Die Krise ging bei den Älteren danach finanziell oft ohne finanzielle folgen vorbei. Nur 15 Prozent der über 60-Jährigen haben danach Einbüßen gespürt, 85 gaben das nicht an.

Zudem machte sich auch bei Familien die Corona-Krise bemerkbar, laut der Studie. Singles und Paare waren wenig betroffen, so berichteten Haushalte mit drei bis vier und mehr als fünf Person oft über finanzielle Folgen (42 bzw. 54 Prozent).

Gerade die Jüngeren Menschen waren demnach oft die Leidtragenden höchstwahrscheinlich, da sie oft in Jobs arbeiten, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind und oft auch schlechtere Verträge haben, als ältere Menschen, erklärten die Marktforscher. Dazu komme das Rentner nicht von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Coronavirus

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank