EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Welt-Alzheimertag 2021: Demenz – genau hinschauen

Bildbeschreibung: Ein schwarzes T-Shirt auf dem steht in weiß Demenz doch ned so.
Foto: © Pressestelle MSGFF / A. Hoffmann

Seit 1994 findet jährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag statt. Dieser Tag dient dazu, die Öffentlichkeit für das Thema Demenz zu sensibilisieren. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat es sich zur Aufgabe gemacht, aufzuklären und die Erkrankung weiter aus der Tabuzone zu holen. Hierfür wurde Anfang September die neue Demenzkampagne „Demenz doch ned so!“ gestartet.

„Fast jeder zehnte Mensch über 65 im Saarland ist an einer Demenz erkrankt. Das sind über 22.850 Saarländerinnen und Saarländer. Tendenz steigend! Betroffen sind jedoch nicht nur die Erkrankten selbst, ihre Bekannten und ehrenamtlich Tätigen, sondern insbesondere Angehörige, die sich um sie kümmern. Trotz der enormen Tragweite fällt es in unserer Gesellschaft schwer über Demenz zu sprechen und frühzeitig Beratung und Hilfe anzunehmen. Das soll sich ändern! Es ist mir daher ein besonderes Anliegen, auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen“, betont Sozialministerin Monika Bachmann anlässlich des diesjährigen Welt-Alzheimer-Tages unter dem Motto „Demenz – genau hinschauen“.

Die neue Demenzkampagne des Sozialministeriums wurde gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Bildende Künste Saarland unter der Leitung von Professor Ivica Maksimovic entwickelt. Das Motto stammt aus der Feder von Maike Paul, die Großflächenplakate mit der Aufschrift „Informiere dich, bevor du das Plakat wieder vergisst“ wurden von Jannis Braunberger gestaltet. Sie sind im September auf über 100 Flächen im ganzen Saarland zu sehen.

„Es gibt im Saarland viele, sehr gute, Hilfsangebote, aber kaum einer kennt sie. Gemeinsam mit den Demenzvereinen und Lokalen Allianzen in den saarländischen Landkreisen, der Landesfachstelle Demenz Saarland, dem Landesverband der Deutschen Alzheimergesellschaft sowie den zahlreichen Pflegestützpunkten verfügen wir über ein dichtes Netz aus Beratungs- und Hilfsangeboten im Saarland. Mit der neuen Kampagne möchten wir dafür Sorge tragen, dass alle Saarländerinnen und Saarländer über die Angebote informiert sind“, so Monika Bachmann abschließend.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank