EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

EILMELDUNG:

Ärztekammer Niedersachsen: Lauterbach bremst bei Digitalisierung

Bildbeschreibung: Der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD).
Foto: © kk / EU-Schwerbehinderung

Die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN), Martina Wenker, übt im Vorfeld des 126. Deutschen Ärztetages scharfe Kritik an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und fordert deutlich mehr Tempo bei der Digitalisierung. "Herr Lauterbach will im Herbst damit beginnen, die bisherige Digitalisierungsstrategie anzupassen.

Dabei frage ich mich, warum wir noch länger warten und noch mehr Zeit ungenutzt verstreichen lassen wollen", erklärt Wenker im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

"Wir sollten schon längst eine funktionierende Infrastruktur und noch mehr Anwendungen haben, die wirklich einen Nutzen bringen", meint die ÄKN-Präsidentin.

Zum 126. Deutschen Ärztetag, der am kommenden Dienstag in Bremen beginnt, werden rund 250 Delegierte erwartet, 20 davon aus Niedersachsen. Bundesgesundheitsminister Lauterbach soll zur Eröffnung ein Grußwort sprechen.

Im Vorfeld der Debatte zur Suchtpolitik bekräftigte Wenker gegenüber der NOZ ihr "klares Nein" zur Legalisierung von Cannabis. Die evidenzbasierten Fakten zeigten, dass Cannabiskonsum das Risiko für körperliche und vor allem für psychische Störungen erhöhe, zumindest vorübergehend die Hirnleistung beeinträchtigen könne und in jedem zehnten Fall zu einer Abhängigkeit führe. Auch seien nach einer Freigabe mehr Suizide und tödliche Verkehrsunfälle zu erwarten. "Cannabis ist keine harmlose Droge", stellt Wenker klar.

Quelle: ots - news aktuell

Autor: Redaktion über ots - news aktuell



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Einen Kommentar verfassen
Posting as Guest
×
Rate this post:
Suggested Locations
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank