Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Beratung bei Arbeitsunfähigkeit

Immer mehr Versicherte nehmen das Beratungsgespräch bei längerer Krankheit in Anspruch. Das Beratungsgespräch ist ein Angebot der Krankenkassen und wurde 2015 mit dem Versorgungsstärkungsgesetz eingeführt. Um diese Beratungsleistung in Anspruch nehmen zu können, müssen Versicherte bei der Krankenkasse vorher eine Einwilligungserklärung abgeben.

Auf Grundlage dieser abgegebenen Erklärungen, hat sich eine tendenzielle steigende Entwicklung in dem Bedarf abgezeichnet. Demnach haben die Krankenkassen 2015 rund 231.000 Einwilligungserklärungen dokumentiert, 2016 waren es bereits rund 530.000, 2017 rund 715.000.

 

Quelle: HIB/Bundestag

 

Förderung der Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen

Die FDP sieht bei der Digitalisierung in der Pflege großes Potential und hat deshalb eine Anfrage bei dem Bundestag gestellt. (hier als PDF- Download) In der "kleinen Anfrage" an den Bundestag, will die FDP nun erfahren, welches Entlastungspotential gesehen wird und welche Ziele verfolgt werden.

Wir bleiben am Thema und werden, sobald es eine Antworten zu den 20 gestellten Fragen in der Anfrage gibt, detailliert berichten. 

 

So hoch ist der Mindestlohn in der EU

Eine kleine Übersicht über den Mindestlohn in der EU. Im EU- Vergleich ist Deutschland zwar nicht schlecht aufgestellt, aber betrachtet man die wirtschaftliche Situation in Deutschland, so hätte man erwarten können, dass Deutschland einen weitaus höheren Rang einnimmt. 

 

 

Infografik: So hoch ist der Mindestlohn in der EU | Statista Infografik von Statista

Bundesbürger suchen nach Hotels ohne Barrieren

Wie eine Studie der durch die Scandic-Hotelgruppe beauftragten Umfrage zeigt, sind barrierefreie Zimmer immer beliebter. Für 21% ist dieser Punkt wichtig und für 16 % sogar sehr wichtig. Bei 5% ist Barrierefreiheit ausschlaggebend für die Buchung.

Etwa 49% der Bundesbürger prüfen die barrierefreie Ausstattung eines Hotels, wobei 39% Wert auf die besonderen Bedürfnisse für Allergiker/In wert legen.

Neues Organspendegesetz soll kommen

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch gesetzliche Verbesserungen für die Organspende auf den Weg gebracht. Damit ist nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums, der Gesetzesentwurf gebilligt, der u.A. eine bessere Vergütung für Krankenhäuser bei Organspenden vorsieht.

Zudem soll bundesweit ein Bereitschaftsdienst von Neurologen eingeführt werden, der flächendeckend gewährleisten soll dass eine qualifizierte Feststellung des Gehirntod sichergestellt ist.

Merkel verzichtet auf Parteivorsitz

Wie in diversen Medien berichtet wird, will Angela Merkel offenbar auf einen zukünftigen Parteivorsitzende verzichten. Kanzlerin will sie aber weiterhin bleiben.

 

UPDATE 13:24 : Angela Merkel verkündet, dass sie nicht mehr für den Parteivorstand kandidieren, jedoch ihr politisches Amt als Kanzlerin bis Ende der Legislaturperiode 2021, durchführen wird. 

UPDATE 13:21 : Merkel gibt inakzeptables Bild der Bundesregierung zu

UPDATE 13:17 : Pressekonferenz beginnt und Frau Merkel gibt zu, dass die Wahlergebnisse in Hessen durchaus ein Resultat der Bundespolitik sein können.

UPDATE 13:00 : Laut ersten Meldungen, will die Kanzlerin ab 2021 nicht wieder als Kanzlerin kandidieren. Kritik kam aus der FDP, die der Meinung ist, dass beide Ämter zusammen hängen. 

Versorgung von Schlaganfall Patienten gefährdet?

Ein Urteil des Bundessozialgerichts führt derzeitig zu massiver Kritik. Es geht um das Urteil mit dem Az.: B 1 KR 39-7 R. Bisher hatten Krankenhäuser die Möglichkeit, die reine Transportzeit von maximal 30 Minuten, mit den Krankenkassen abzurechnen.  Diese Transporte werden erforderlich, wenn Krankenhäuser einen Schlaganfall- Patienten in Spezialeinheiten verlegen müssen.

Nach dem aktuellen Urteil des Bundessozialgerichts in Kassel, soll das Zeit Fenster von 30 Minuten jetzt bereits nach der Entscheidung für einen notwendigen Transport, beginnen.

 

0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank