EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

App liefert hilfreiche Daten gegen Corona

Bildbeschreibung: Smartphone mit der Corona Datensammel App des RKI
Foto: kk | © 2020 EU-Schwerbehinderung

Die Corona-Datenspende-App des Robert-Koch-Instituts kann nach Ansicht der Bundesregierung wichtige Hinweise im Kampf gegen das Virus liefern. Mit Hilfe der App würden verschiedene Gesundheitsdaten und Vitalwerte unter datenschutzrechtlich guten Bedingungen zusammengetragen, heißt es in der Antwort (19/22873) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/21959) der FDP-Fraktion.

Inzwischen spendeten mehr als 500.000 Personen täglich oder mit Unterbrechung Daten, die von den unterschiedlichsten Geräten (Wearables) stammten. Die Auswertung der Daten erlaube im Idealfall Hinweise auf ein zunehmendes Ausbruchsgeschehen.

Die App habe das Potenzial, im weiteren Verlauf der Pandemie Informationen zu liefern, die zu einer verbesserten Lagebeurteilung beitragen könnten. So laufe seit einigen Wochen die automatisierte Fieberdetektion bundesweit und auf Landesebene stabil.

Autor: Bundestag/hib | © EU-Schwerbehinderung/Deutscher Bundestag






Politik


Allgemeines


Aktuelle Nachrichten


weitere Nachrichten





0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank