EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

„Politik muss Ausstiegskonzept gegen Corona entwickeln!“

Bildbeschreibung: Mehrere Menschen auf der Straße.
Foto: © Haydon Curteis-Lateo

Dafür fordert der SoVD Hamburg eine politisch-kommunikative Strategie, kohärente Maßnahmen und eine präventive öffentliche Gesundheitskommunikation.

Parallel dazu müsse das Gesundheitssystem ertüchtigt und neu modelliert werden, etwa durch eine Reform der Fallpauschalen. Es gilt, Krankenhauskapazitäten auszubauen, zusätzliche Mitarbeiter*innen im Gesundheitsbereich einzustellen und angemessen zu bezahlen.

Die medizinische Grundversorgung etwa mit Maske und Test ist kostenfrei zu sichern, die Beratung muss präventiv-niedrigschwellig sein, Impfstoffe und Therapien sind als öffentliches Gut zu betrachten, um sie (im Notfall) schnell für alle kostenlos zugänglich zu machen. Dazu ist erforderlich, pharmazeutische und medizinische Ressourcen unabhängiger von Lieferketten und ausländischen Zulieferern aufzubauen.

Im Bereich Arbeit ist die Regelung des erhöhten Kurzarbeitergeldes, nicht nur für den öffentlichen Dienst, auszuweiten. Homeoffice muss stärker gefördert werden. Sensible Arbeitsbereiche (Schule, Kita, Heime) müssen vorausschauend eine virus-resistente Infrastruktur erhalten.

Corona-betroffene Arbeitnehmer *innen spezieller Branchen (u.a. Gastronomie, Veranstaltungen) und Empfänger*innen von Transferleistungen brauchen zusätzliche Unterstützung, gerade angesichts der hoch bleibenden Energiekosten. Corona-betroffene Institutionen (u.a. Tafeln, Frauenhaus, Schul-Unterstützung, Hilfen bei Depression, Angst, Einsamkeit) müssen auf Krisensituationen hin geplant, vorgehalten und krisenfest gemacht werden.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Einen Kommentar verfassen (eventuell müssen Sie angemeldet sein)
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank