EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Giffey sieht Kita-Schließungen nur als „allerletztes Mittel“

Bildbeschreibung: Die Bundefamilienministerin Franziska Giffey.
Foto: © kk I EU-Schwerbehinderung

Die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat sich mit Hinblick auf die aktuelle Corona-Lage gegen eine flächendeckende Kita-Schließung ausgesprochen. „Kitas selbst sind keine Infektionsherde und Kinder sind nicht die Infektionstreiber“, sagte sie am Freitag in Berlin.

Dabei sein vorbeugenden flächendeckenden Schließungen zurzeit nicht angezeigt, der Regelbetrieb müsse aufrechterhalten werden und Kita- und Schulschließungen dürften nur das allerletzte Mittel sein.

Hierbei bezog sich die Ministerin auf Erkenntnisse aus der laufenden „Corona-Kita-Studie“ des Robert-Koch-Instituts und des Deutschen Jugendinstituts. In der Studie wird seit Mai aus medizinischer und wissenschaftlicher Sicht untersucht, was die Pandemie für Kitas, Tagespflege, Kinder und Eltern bedeutet.

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Giffey: “Es läuft sehr gut in den Kitas.” Bei Kindern bis fünf Jahren gebe es eine unterdurchschnittliche Zahl an Infizierten und bei Kindern und jüngeren Menschen überdurchschnittlich sehr, sehr milde Verläufe.

Abonnieren Sie unseren Newsletter*

* Mit den Abonnoment des Newsletters, akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie

Abonnieren sie uns auf Google-News

So hatten in den letzten Wochen weniger als ein Prozent der Kitas in Deutschland wegen Corona ganz oder teilweise zu machen müssen, teilte das Familienministerium mit. Die Zahl der Corona-Ausbrüche pro Woche bewege sich im einstelligen Bereich, bundesweit bei mehr als 57.000 Kitas. Weiter teilt das Ministerium mit, das Inzwischen in der Regel auch nicht mehr ganze Einrichtungen geschlossen werden, sondern nur die betroffenen Kita-Gruppen zu Hause bleiben müssen.

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank