Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Das Deutsche Rote Kreuz hilft Pflegenden

Bildinhalt: Eine Person die eine Jacke trägt auf der das Zeichen ist Deutsches Rotes Kreuz

In Deutschland werden 73 Prozent der Pflegebedürftigen zu Hause gepflegt. 3,41 Millionen Menschen in Deutschland sind Pflegebedürftig (Quelle Statistisches Bundesamt Stand 2017).

Viele Menschen die Pflegen stehen vor dem Problem, das Sie nicht wissen was Sie für Möglichkeiten haben. Zudem kommt auch der Pflegerische Aufwand den die Pflegenden haben, der auch die Pflegebedürftigen mitbelastet. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) biete Hilfe an für Pflegenden Angehörigen in ganz Deutschland.

So schreibt der DRK auf seiner Webseite das Beispielsweise: 

  • Für Pflegende Angehörige Kurse Angeboten werden, um Entlastungen zu finden für den Pflegealltag,
  • So können auch durch Unterstützungsmaßnahmen Entlastungen im Haushalt abgerufen werden,
  • Die Ambulante Pflege kann im Alltag in Anspruch genommen werden, um zu entlasten,
  • Bei Dementen Pflegebedürftigen kann eine stundenweise Betreuung in Anspruch genommen werden, um wichtige Termine wahrnehmen zu können wie Beispielsweise Arztbesuche,
  • Falls ein Urlaub oder ein Krankenhausaufenthalt anfällt kann die Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden.

Darüber berät der DRK Pflegende Angehörige auf der Webseite finden Sie nähere Informationen www.drk.de oder Sie können die DRK-Hotline Anrufen 08000 365 000.

Zudem gibt es Pflegestützpunkte für Pflegebedürftige und deren Angehörigen hier werden Sie beraten von Pflegeberaterinnen und Pflegeberater. Sie informieren nicht nur über die Pflege, sondern begleiten den Hilfesuchenden und geben Ihm praktische Unterstützung.

Wo findet man den Pflegestützpunkt?

In Deutschland befinden sich über 500 Pflegestützpunkte. Hier finden Sie eine Übersicht: Pflegestützpunkte

Was für Aufgaben hat der Pflegestützpunkt?

Laut GKV haben die Pflegestützpunkte folgende Aufgaben: Aufgabe der Pflegestützpunkte ist es, die Auskunfts- und Beratungsangebote der verschiedenen Sozialleistungsträger rund um die Pflege zu verbessern die wohnortnahen Versorgungs- und Betreuungsangebote die sozialen Hilfs- und Unterstützungsangebote zu koordinieren. Kann jeder den Pflegestützpunkt in Anspruch nehmen? Den Pflegestützpunkt können Mitglieder der Pflegekassen und ihre Angehörigen in Anspruch nehmen.

Quelle: drk.de

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank