Armut in Deutschland – Jetzt kann es jeden treffen

  • 30 Jun
Bildbeschreibung: Blick auf einen Gemüsestand eines Wochenmarktes

Erst gestern wurde der Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverband, publiziert. Dieser sorgte für das was schon jeder Armutsbericht mit sich bringt, Forderungen an die Politik, hier aktiv zu werden um Armut zu stoppen.

Ganz so einfach scheint es aber nicht zu sein, denn sonst würde der Bericht nicht tendenziell steigende Zahlen zeigen. Vielleicht aber gibt es noch ganz andere Gründe die in Betracht gezogen werden müssen.

Zumindest wird „nur fordern“ nicht die Lösung sein, denn dass die Armut in einem Land zunimmt, hat vielerlei Ursachen und zudem stellt sich auch die Frage, ob Armut nicht sogar verhindert werden kann. Dazu bedarf es natürlich staatliche Anstrengungen, aber auch Bürgerinnen und Bürger können etwas tun.

Mehr und Exklusive Inhalte und mehr Hintergründe

Exklusiv mit Abonnement

Werbefrei und PLUS Artikel einen Monat Rabatt - Kein Dauer-Abo - Verwende Gutscheincode

Rabatt50

Artikel weiterlesen ... nur für Abonnementen ...

Abonnementpläne

Plus Abo bestellen
Für alle Nicht-Abonnenten

  • Zugriff auf exklusive Inhalte
  • Keinerlei Werbetracking**
  • Anzeigen, Advertorials und andere Werbeformate werden ausgeblendet**
  • Nur 0,99 € / Monat*
  • jederzeit monatlich kündbar

* zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
** soweit technisch möglich

Dauer: 30 Tage
Preis: €0.99

Abonnementpläne

Plus Abo bestellen
Für alle Nicht-Abonnenten

  • Zugriff auf exklusive Inhalte
  • Frei kommentieren ohne lästige "Freigabe"
  • Erweiterte Kommentarfunktionen
  • Keinerlei Werbetracking**
  • Anzeigen, Advertorials und andere Werbeformate werden ausgeblendet**
  • Nur 9,99 € / Jahr*
  • jederzeit jährlich kündbar
  • 1 Monat für 19 Cent*

* zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
** soweit technisch möglich

Testzeit: 30 Tage
Probepreis: Kostenfrei
Dauer: 1 Jahr
Preis: €9.99

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

OPEN
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank