Weniger Verkehrstote als im August 2020 - Zahl der Verletzten gesunken

  • Veröffentlicht: Freitag, 22. October 2021 09:15
  • 22 Okt
Bildbeschreibung: Luftaufnahme von einer Unfallstelle

Im August 2021 sind in Deutschland 241 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren dies 28 Personen weniger als im August 2020. Die Zahl der Verletzten sank im August 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 8 % auf 31 700.

Von Januar bis August 2021 erfasste die Polizei insgesamt 1,45 Millionen Straßenverkehrsunfälle. Das waren 1 % weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darunter waren 161 200 Unfälle mit Personenschaden (-9 %), bei denen 1 631 Menschen getötet wurden. Somit kamen bei Unfällen auf Deutschlands Straßen 205 Menschen weniger ums Leben (-11 %) als in den ersten acht Monaten des Jahres 2020. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr sank um 9 % auf 199 900.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank