EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Assistenten für Schwerstbehinderte Menschen



Menschen mit einer Behinderung die nicht ohne einen Assistenten auskommen haben es schwer. Sie wollen ein selbstbestimmtes Leben führen und nicht in ein Pflegeheim. Die meisten sind im Geist Top Fit, doch haben Sie Einschränkungen, die eine dauerhafte Hilfe nötig machen. Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf gleichberechtigte Teilhabe in unserer Gesellschaft.

Laut der UN-Behindertenkonvention hat jeder auch das Recht auf eine unabhängige Lebensführung.

Das Problem ist jedoch das die Assistenten an ihren Grenzen stoßen. Die heutigen Assistenten sind nicht so gut ausgebildet um Schwerstbehinderte zu versorgen. Denn jede Versorgung benötigt individuelle Hilfe und stellt ganz andere Anforderungsprofile an den Assistenten. Gerade bei psychischen Erkrankungen ist sehr individuell und dieses überfordert viele.

Im nächsten Jahr gibt es einen Fachtag der sich speziell mit dem Thema auseinandersetzt. Die Assistenten können nicht gezwungen werden jeden schwerbehinderten Menschen zu helfen. Es ist jedoch ein großes Problem, wenn daraus die Folge ist das nur noch die Pflegeleichteren Menschen Hilfe bekommen.

Deshalb sollten die Assistenten Unterstützung erfahren, damit Sie Ihre Aufgabe auch in Zukunft erfüllen können.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank