EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

5. Mai - Europäischer Protesttag für Gleichstellung behinderter Menschen

Bildbeschreibung: Eine Demonstration mit mehreren Menschen.
Foto: © kk I EU-Schwerbehinderung

Der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung findet am 5 Mai 2020 statt. 1992 wurde der Aktionstag von den Interessenvertretungen Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) ins Leben gerufen und findet jedes Jahr statt. Dabei ist das Ziel, Grundlagen für eine Gleichstellung behinderte Menschen zu schaffen. Der Tag wurde auf den 5. Mai gelegt, da an diesem Tag auch der Europatag des Europarates ist und somit gezeigt werden soll, dass alle Menschen europaweit gleichgestellt sein sollen.

Um diesen Inhalt anzusehen,
akzeptieren Sie bitte alle Cookies

Anlässlich des Europäischen Protesttages für die Gleichstellung behinderter Menschen am 5. Mai haben Verbände der Menschen mit Behinderungen dazu aufgerufen, den Protest 2020 digital zu gestalten. Mit Online-Veranstaltungen und Videos in den sozialen Netzwerken soll auf Diskriminierung und Handlungsbedarfe hingewiesen werden.

Ziel der Protestaktionen sei es, Diskriminierungen in Corona-Zeiten zu verhindern und Rahmenbedingungen einzufordern, um aus dieser Krise heraus eine barrierefreie, vielfältige und inklusive Gesellschaft zu schaffen, heißt es in einer Pressemitteilung der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL). „Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie zeigt sich schändlich, wie weit Deutschland trotz UN-Behindertenrechtskonvention noch von Inklusion und Barrierefreiheit entfernt ist“, kritisiert Ottmar Miles-Paul von der ISL. Es gebe kaum Informationen in Gebärdensprache für gehörlose Menschen oder in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Blinde und sehbehinderte Menschen würden durch viele, für sie nach wie vor nicht barrierefreie Internetangebote benachteiligt. „Behinderte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern werden derzeit meist genauso vergessen, wie die Menschen, die hinter verschlossenen Türen in Einrichtungen leben müssen. Meist ohne Kontrollen und Kontaktmöglichkeiten müssen hunderttausende Menschen unter erschwerten Bedingungen in Behinderten-, Alten- oder Pflegeeinrichtungen leben und sind dort zum Teil erheblichen Gefahren ausgesetzt“, so Miles-Paul. Hier müsse man genau hinschauen und schnellstmöglich Benachteiligungen konsequent abbauen.

„Den 5. Mai neu denken“

In den vergangenen Wochen hatte die ISL, wie auch andere Selbstvertretungsorganisationen und das Deutsche Institut für Menschenrechte, insbesondere die Empfehlungen der medizinischen Fachgesellschaften zur Triage, also darüber, wer zuerst behandelt wird, wenn die Ressourcen der Notfall- und Intensivmedizin in deutschen Krankenhäusern knapp werden, kritisiert. „Die vorliegenden Empfehlungen der Fachgesellschaften sind völlig unakzeptabel und widersprechen dem Grundgesetz. Hier muss der Deutsche Bundestag endlich klare und benachteiligungsfreie Vorgaben machen“, erklärt Uwe Frevert vom Vorstand der ISL. Nach wie vor richtet sich der Protest auch gegen die fehlende Verpflichtung privater Anbieter von Dienstleistungen zur Barrierefreiheit.

Die Aktion Mensch unterstützt digitale Protestaktionen mit Hilfestellungen auf Ihrer Webseite. Hier finden Interessierte Informationen zur Gestaltung und technischen Aufbereitung von Podcasts, Livestreams oder Videos bzw. Videokonferenzen. „Den 5. Mai neu denken“, lautet die Devise.

Am 5. Mai 2020 findet um 14 Uhr eine Online-Kundgebung zum Protesttag statt.

(Quellen: Aktion Mensch; Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland)

Autor: DVfR / © EU-Schwerbehinderung



Coronavirus

Aktuelles

weitere Nachrichten

Kommentare (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Einen Kommentar verfassen
Posting as Guest
×
Rate this post:
Suggested Locations



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank