EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

2020: Berlin bereitet sich vor ....

Bildbeschreibung: Auf dem Foto ist der Sänger von der Band Karat zu sehen, wie dieser auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor steht.
Foto: kk | © 2019 EU-Schwerbehinderung

Deutschlands größte Silvesterparty findet, wie jedes Jahr, auch in diesem Jahr wieder am Brandenburger Tor in Berlin statt. Barrierefrei lässt sich die Veranstaltung am besten über die Eingänge erreichen, die auf der Seite des Reichstags liegen. Wie in jedem Jahr wird die Show „Willkommen 2020“ im ZDF ab 20:15 Uhr im ZDF übertragen, oder im Livestream zu sehen sein. Moderiert wird die Show in diesem Jahr von Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner.

Mit dabei werden unter anderen, neben der britischen Boyband East17, die Band Karat (auf dem Foto), Kerstin Ott, Justin Jesso und Mandao Dio sein.

Wer heute schon in Berlin ist, hat die Möglichkeit schon heute auf das Gelände zu kommen. Einen ersten Vorgeschmack auf die morgige Veranstaltung hat bereits heute, unter anderen, die Band Karat gegeben. Neben der eigentlichen Show, wird es entlang der Straße des 17. Junis, wieder viele Stände geben, an denen für das leibliche Wohl gesorgt wird. Wer diese besuchen will und Mobilitätseinschränkungen hat, sollte die Veranstaltung allerdings nicht alleine aufsuchen, da es in der Fülle durchaus dazu kommen kann, dass die einzelnen Verkaufsstände nicht so ohne weiteres erreichbar sind. Die Toiletten sind zwar mit dem Rollstuhl erreichbar, liegen aber teilweise in Bereichen, bei denen es, falls es regnet, zu Matschbildung kommen kann. Entsprechend schwieriger könnte es hier werden, die WC- Bereiche mit dem Rollstuhl zu befahren. Links von der Bühne (auf der Seite des Reichstags) gibt es einen WC- Bereich der sich auf betonierten Boden befindet.

Besucher der morgigen Veranstaltung sollten sich auf lange Wartezeiten einrichten, denn an den Eingängen finden Sicherheitskontrollen statt. Hier ist somit Stehvermögen gefragt.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank