EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Besteuerung von Alterseinkünften vereinfachen und an den Bedürfnissen der Rentnerinnen und Rentner ausrichten

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat einen Antrag gestellt, die Rentenbesteuerung zu vereinfachen. Dies soll erreicht werden, indem geprüft wird, ob der angestrebte Datenaustausch von Rentenversicherung und Finanzämtern im Rahmen der Grundrente genutzt und so weiterentwickelt werden kann, dass eine Quellenbesteuerung möglich wird, heißt es in dem Antrag unter der Drucksache 19/16494.

Für die Betroffenen soll besser und rechtzeitig über die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung informiert und somit mehr Transparenz geschaffen werden. Dies soll geschehen indem die Rentenversicherung den Rentenbescheid und die Rentenanpassungsmitteilung nutzt, um die Bezieherinnen und Bezieher bei einem steuerpflichtigen Einkommen aus der gesetzlichen Rentenversicherung oberhalb des Grundfreibetrags über ihre mögliche Pflicht zur Steuererklärung zu informieren.

Weiterhin sieht der Antrag vor mehrjährigen Steuernachzahlungen zu begrenzen, indem die Aufforderung zur Steuererklärung und Feststellung der Steuernachzahlung durch die Finanzämter schneller durchgeführt wird als nach bisheriger Praxis.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Allgemeines

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank