EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Norbert Blüm (84) ist tot Ex-Bundesminister – Der Vater der Pflegeversicherung

Bildbeschreibung: Norbert Blüm beim 1986 34. Bundesparteitag der CDU in der Rheingoldhalle, Mainz.
Foto: © Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0

Norbert Blüm der frühere Arbeits- und Sozialminister ist tot. Am Freitag hatte sein Sohn zur Deutschen Presse-Agentur in Bonn gesagt, das der CDU-Politiker im Alter von 84 Jahren gestorben sei, weiter Angaben hatte die Familie zunächst nicht gemacht. Blüm war seit 2019 infolge einer Blutvergiftung an Armen und Beinen gelähmt und saß im Rollstuhl. Norbert Sebastian Blüm (* 21. Juli 1935 in Rüsselsheim; † 23. April 2020 in Bonn) war ein deutscher Politiker (CDU). Er gehörte zum Deutschen Bundestag von 1972 bis 1981 sowie von 1983 bis 2002 an. Blüm war von 1982 bis 1998 Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung.

Norbert Blüm war der einzige Minister, der Bundeskanzler Helmut Kohl 16 Jahre von 1982-1998 im Kabinett begleitet hatte. Er galt in der schwarz-gelben Koalition als „soziales Gewissen“ oder soziales Feigenblatt.“

Er hatte 1995 die Pflegeversicherung eingeführt.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum Tod von Norbert Blüm, Bundesminister a.D.

Der frühere Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Norbert Blüm ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Norbert Blüm gehörte der Bundesregierung von 1982 bis 1998 an.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil: „Mit großer Trauer habe ich heute vom Tode Norbert Blüms erfahren. Seinen Angehörigen spreche ich mein tiefes Mitgefühl aus. Norbert Blüm war eine herausragende Persönlichkeit der Bundesrepublik Deutschland, mit ganzem Herzen Sozialpolitiker und ein Mann mit tiefer christlicher Überzeugung. 16 Jahre lang war Norbert Blüm Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung. In dieser Zeit entwickelte er den Sozialstaat weiter und führte 1995 die Pflegeversicherung ein – eine wahre Pionierleistung. Ich habe in der vorletzten Woche das letzte Mal mit ihm telefoniert und wieder einmal seine Weitsicht, seine Urteilskraft und seinen Humor erlebt. Ich werde ihn sehr vermissen und niemals vergessen.“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: „Die Nachricht vom Tod Norbert Blüms hat mich tief getroffen. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Verstorbenen. Norbert Blüm hat als einer der führenden Politiker der Nachkriegszeit die Sozialpolitik der Bundesrepublik Deutschland über Jahrzehnte geprägt. Norbert Blüm ist der Vater der Pflegeversicherung. Alle Deutschen können sich seitdem darauf verlassen, dass sie unabhängig von ihrem Einkommen im Alter und im Pflegefall gut versorgt werden. Dieses Versprechen der Solidargemeinschaft wird immer untrennbar verknüpft sein mit dem Namen meines Amtsvorgängers."

Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter von den Grünen teilen ihrer Anteilnahme mit:

Wir trauern um Norbert Blüm. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden. Mit Norbert Blüm verlässt uns nicht nur ein ganz besonderer Politiker, sondern auch ein Mensch mit starken Werten. Ein christsozialer Politiker wie er im Buche steht, der die Amtsroutine von sich wies, den Menschen zugewandt blieb und nie den Blick auf die Schwachen in der Gesellschaft verlor. Für seine Überzeugung stand er auch ein, wenn er sich damit in der eigenen Partei nicht immer Freunde machte. Norbert Blüm war immer eine klare Stimme der Gerechtigkeit und der Empathie und zudem jemand, der Auseinandersetzungen sachlich pflegte und Fronten abtrug. Ein Satz von ihm bleibt uns besonders im Gedächtnis: „Wer festhä lt, was verändert werden muss, der verliert alles.“ Seinem mutigen und frühen Handeln beim Versuch der Aufklärung der Vorgänge rund um Colonia Dignidad zollen wir genauso großen Respekt wie seinem oft sehr persönlichen Einsatz für eine Vielzahl gesellschaftlicher Anliegen auch nach seiner Zeit als Bundesminister, darunter seinem Kampf für die Würde Geflüchteter. Nobert Blüm wird uns fehlen.

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Coronavirus

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank