EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Coronavirus – Neue Zahlen vom RKI - Statusupdate

Bildbeschreibung: Mann sitzt am Fenster und draußen schwebt ein Coronavirus.
Foto: © Gerd Altmann

Erst gestern hat die Bundeskanzlerin ihre Quarantäne verlassen und ihre Arbeit im Kanzleramt wieder aufgenommen. Jens Spahn (CDU), Bundesgesundheitsminister, hatte am gleichen Tag in Thüringen ein Logistikunternehmen besucht, das den Umschlag der gelieferten Schutzausrüstung organisiert, sprich: die Lieferungen in Empfang nimmt und dann an die Bundesländer und die 17 KVen (Kassenärztliche Vereinigung) weiterverteilt.

Das Bundesgesundheitsministerium zum Sachstand: „Der Stand war, dass wir in der letzten Woche über 20 Millionen Schutzmasken geliefert bekommen haben. Wir rechnen diese Woche mit einer höheren Zahl. Darüber hinaus gehen wir, wie ja wahrscheinlich bekannt ist, nicht nur einen Weg, um an Schutzausrüstung zu kommen, sondern wir fahren da mehrgleisig. Es läuft die Beschaffung über die Beschaffungsämter der Bundesrepublik Deutschland, das BMVg und das BMI. Zusätzlich beschafft das BMG direkt. Wir stehen außerdem mit einer ganzen Reihe von Unternehmen im Inland in Verbindung, damit diese eventuell die Produktion erwägen. Darüber hinaus arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die Kontakte ins Ausland haben und dann eventuell bei der Beschaffung der Schutzausrüstung helfen können. Wie gesagt: Minister Spahn wird heute auch noch ausführlich dazu Stellung nehmen.“

Abonnieren sie uns auf Google-News
Abonnieren sie unseren Newsletter

Immer wieder wird die Frage thematisiert: Soll man nun selbst gebastelte Masken tragen, oder verleiten sie dazu, die Abstandsregel zu unterschreiten? Das Bundesgesundheitsministerium stellte dazu noch einmal dar: „Ein verlässlicher Schutz ist vor allen Dingen durch Abstand und durch das Einhalten der Hygienemaßnahmen zu erhalten. Dazu zählen regelmäßiges Händewaschen und die Einhaltung der Nies- und der Hustenetikette. Das Tragen von Masken kann zum Fremdschutz dienen. Auch Herr Wieler hat heute noch einmal gesagt: Es gibt dafür keine Studien, es erscheint aber plausibel. Aber für den Selbstschutz gibt es keine Evidenz.“ Das BMG betont zudem: „Ein selbst genähter Schutz alleine reicht nicht. Wenn dadurch die trügerische Sicherheit entstehen sollte: „Ich bin jetzt geschützt. Ich habe eine selbst genähte Maske oder einen Schal vor dem Mund“, dann können wir dem ganz klar widersprechen. Es muss Abstand gehalten werden. Es muss Hygiene eingehalten werden.“

„Was die Kapazitäten der Krankenhäuser angeht, gibt es die Zahlen der DKG, die regelmäßig aktualisiert werden. Die Zahl der Intensivpflegebetten ist - Stand Donnerstag – auf 40 000 ausgebaut. Seit Beginn der Coronakrise haben wir 10 000 Beatmungsplätze mehr in Deutschland“, stellt das BMG dar.

Dr. Wieler vom Robert-Koch-Institut (RKI) zeigte sich sehr hoffnungsvoll, da die ihm vorliegende Zahlen eine erste Verlangsamung der Verbreitung zeigt. Aktuell sind laut RKI 85.778 Covid-19 Fälle Gemeldet und davon 6082 Neuinfektionen (Stand: 4. April 2020)

Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung der Neuinfektionen in den letzten 31 Tage.

Bildbeschreibung: Die Grafik zeigt, wie sich die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland entwickelt.Datenquelle: RKI - © 2020 EU-Schwerbehinderung

Insgesamt ist in der Grafik zu erkennen, dass die Zahl der Neuinfektionen rückläufig ist. Sollte sich die Kurve so weiter entwickeln, wäre das ein deutliches Indiz dafür, dass die von den Landesregierungen ergriffenen Maßnahmen Erfolge zeigen.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Coronavirus

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank