EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Grünen-Experte: Priorisierung bei PCR-Tests reicht nicht aus

Bildbeschreibung: Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen.
Foto: © kk / EU-Schwerbehinderung

Angesichts der sich rasant verbreitenden Omikron-Welle geraten in erster Linie die Labore an ihre Grenzen. Janosch Dahmen, gesundheitspolitischer Sprecher der Grünen, hat sich am Freitag im ARD-Mittagsmagazin deshalb für eine Priorisierung bei den PCR-Tests ausgesprochen, hält aber weitreichendere Maßnahmen für nötig.

"Wie an anderen Stellen auch müssen wir hier, wenn ein Engpass entsteht, priorisiert arbeiten und darauf achten, dass insbesondere Mitarbeiter der kritischen Infrastruktur, aber auch schwer symptomatisch erkrankte Patienten weiter die wichtigen Tests im PCR Bereich bekommen."

Viele Labore seien bereits am Limit. Testen reiche nicht aus, um Omikron zu brechen, so Dahmen: "Wir müssen all das, was wir bereits im dritten Jahr der Pandemie wissen was hilft, nämlich Abstand halten und Kontakte reduzieren - sowohl in eigener Verantwortung als auch gegebenenfalls in nachgeschärften Regeln." Dazu zähle er eine mögliche Ausweitung von 2G-plus-Maßnahmen und der FFP2-Maskenpflicht.

Quelle: ots - news aktuell

Autor: Redaktion über ots - news aktuell



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Einen Kommentar verfassen (eventuell müssen Sie angemeldet sein)
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank